Ratgeber

Geheimtipp: Minzöl gegen Kopfschmerzen!

minzöl gegen Kopfschmerzen

Wozu so ne Erkältung doch gut sein kann, ich habe eine Erkenntnis aus meiner Erkältung gewonnen, die mich total beeindruckt hat. Minzöl ist der absolute Kopfschmerzen Killer und pustet die Kopfschmerzen binnen Sekunden einfach so weg. Glaubt ihr nicht? Ich hätte es auch nicht geglaubt…

Eigentlich wollte ich nur inhalieren!

Inhalieren ist super gegen die verstopfte Nase und die malträtierten Nebenhöhlen. Also stand das inhalieren an diesem Wochenende ganz oben auf meinem Anti-Krank-Programm. Schlimmer als die Schnupfennase waren aber meinen fiesen Kopfschmerzen, die ich auch nach der 3 Tablette nicht losgeworden bin. Als ich dann mit meinem Kopf über dem Inhalator hing und einfach kräftig durchgeatmet hab, waren diese Kopfschmerzen des Grauens plötzlich wie weggeblasen!?

Mami ist krank erkältungstipps

Mami ist krank – geht doch garnicht!

Mir ging es auf einmal richtig gut und der Kopf der den ganzen Tag gepocht und geschmerzt hat, war plötzlich total entspannt. Erst hab ich mir dabei nichts gedacht und bin davon ausgegangen, dass endlich die Kopfschmerztabletten angeschlagen haben. Als mein Mann dann auch über Kopfschmerzen klagte, hab ich ihm erzählt das ich meine soeben losgeworden bin. Ob es wohl am Inhalieren lag? Also hab ich ihm den Inhalator einfach mal rüber geschoben und gemeint: probier das mal aus! Und was soll ich euch sagen, auch er war seine Kopfschmerzen sofort los.

Minzöl gegen Kopfschmerzen?

Aber Minzöl inhalieren gegen Kopfschmerzen? Ich hab ja schon oft gehört, dass man sich die Schläfen damit massieren kann und des helfen soll. Bei mir hat das bisher aber nie geholfen. Das inhalieren wiederum hat meine Kopfschmerzen sofort beseitigt. Also hab ich mal ein bisschen gegoogelt und bin schnell auf viele interessante Artikel zu dem Thema gestoßen.

Und ich will hier jetzt echt keine Schleichwerbung für Minzöl, nen Inhalator oder sonst was machen. Ich hatte noch Japanisches Minzöl im Schrank stehen und den Inhalator haben wir sowieso immer hier. Ich bin einfach total begeistert wie schnell und einfach mal Kopfschmerzen auch ohne Tabletten in den Griff bekommen kann. Ein toller Tipp auch für Schwangere!

Die Wirkung von Minzöl

Minzöl ist im Grunde ein absoluter Allround-Helfer! Es hilft sowohl bei Magen-Darm-Erkrankungen bei Erkältungen und eben auch bei Kopfschmerzen! Man kann es sowohl einnehmen, als auch äußerlich anwenden. Aber warum ist Minzöl ein wertvoller Helfer gegen Kopfschmerzen? Hier ein paar der Eigenschaften von Minzöl gegen Kopfschmerzen:

  • es wirkt schmerzlindernd
  • krampflösend und
  • leicht betäubend

Im Grunde ist es also ein ähnlicher Prozess den eine Kopfschmerztablette auslöst, nur eben auf  „natürlicher“ Ebene. Mann kann es auf die Schläfen auftragen, in den Nacken reiben oder eben wie ich inhalieren. Wie gesagt ich habe es auch schon mit den Schläfen probiert, da hat es allerdings nicht geholfen.

Minzöl gegen Kopfschmerzen & Migräne

Durch seine Eigenschaften wirkt dieses Minzöl also auf allen Ebenen gegen Kopfschmerzen und ich hatte das Gefühl diese Wirkung durch das inhalieren noch verstärkt zu haben, denn Kopfschmerzen in Sekunden los zu werden ist schon ein Hammer, oder?

minzöl gegen Kopfschmerzen

Deswegen wird Minzöl auch gerne bei Migräne eingesetzt und nachdem ich selbst erlebt hab wie es wirkt, kann ich mir das sehr gut vorstellen. Natürlich basiert das jetzt alles nur auf meinen persönlichen Erfahrungen, aber mit Minzöl kann man sicherlich nichts falsch machen und jeder kann für sich entscheiden, ob er es einfach mal ausprobiert bevor er das nächste Mal zur Tablette greift.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

10 Kommentare

  • Reply
    Katharina
    6. Februar 2017 at 21:17

    Gute Besserung, Du Liebe!

    Liebe Grüße
    Katharina

  • Reply
    JesS von feierSun.de
    6. Februar 2017 at 22:58

    minzoel oder auch japanisches Heilöl ist ein Wundermittel. Ich habe es lange genutzt für ganz ganz viele Dinge. Leider reagiere ich dann eine zeit-lang wieder mit Kopschmerzen darauf und dann geht es wieder.

  • Reply
    Mihaela
    7. Februar 2017 at 20:43

    Danke für den Tipp! Er kommt genau richtig… 🙂

  • Reply
    Sarah
    7. Februar 2017 at 20:58

    Minzöl ist wirklich toll. Bin eh nicht so dafür immer Tabletten zu schlucken. Ich hoffe es geht dir wieder besser. Gute Besserung <3

  • Reply
    Kerstin
    10. Februar 2017 at 12:19

    Liebe Daniela, ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert und bin geflasht. Tolle Themen, sehr ansprechendes Design und bewunderswert, wie selbstbewußt Du vor der Kamera bist. Ich hol mir jetzt erstmal einen Kaffee und dann stöbere ich mal durch Deine Kategorien. Viele Grüße Kerstin von tagaustagein

    • Reply
      Daniela
      10. Februar 2017 at 12:23

      Liebe Kerstin,

      ganz lieben Dank für deine Nachricht und deine netten Worte zu meinem Blog. Freut mich sehr zu hören 🙂
      Dann wünsche ich dir mal viel Spaß beim stöbern und lass dir den Kaffee schmecken!

      LG Daniela

  • Reply
    Mareike
    10. Februar 2017 at 20:40

    MinzÖl ist auch meine Geheimwaffe!

  • Reply
    Jana von MissBonn(e)Bonn(e)
    12. Februar 2017 at 07:40

    Das ist ja eine gute Idee! Ich bin schon immer auf Tabletten, damit es schnell geht – aaaber, ich erinnere mich an die Schwangerschaft und kenne ein paar Mami-to-bes… werde das gleich mal weiterempfehlen!!!

  • Reply
    Christiane
    13. Februar 2017 at 12:56

    Das ist ein super Tipp! Ich habe wirklich sehr oft Kopfschmerzen. Ich werde mal testen, ob es bei mir auch hilft. Liebe Grüße, Christiane

  • Reply
    Alina
    16. Februar 2017 at 12:28

    Minzöl ist fantastisch, auch wenn man wirklich vorsichtig sein muss mit der Dosierung hihi. Habe da schon einmal ordentlich zugelangt und es kläglich bereut.

    Weiterhin gute Besserung,
    deine Alina

  • Schreibe einen Kommentar