Krankheiten

4 Erkältungstipps für Mamis

Mami ist krank erkältungstipps

Ganz ehrlich, krank sein als Mami geht doch garnicht, oder? Ich muss immer direkt an die Werbung denken…die mit dem kleinen Mädchen mit Zauberstab und der Mutter die herein kommt und sagt: „Anna, ich meld mich heute krank“. Kennt ihr die? Ich hab das heute mal bei meinen Kindern ausprobiert und die meinten nur: „Ach Mama, nimm doch ne Kopfschmerztablette“ – ja! Soviel dazu ☺

Letzte Woche habe ich noch gestrunzt, wie lange ich schon nichts mehr hatte und das ich scheinbar ein echt gutes Immunsystem hab. War wohl nix – irgendwann erwischt es jeden. Wie soll man sich davor auch schützen?

Wenn an der Kindergartentür das Bazillen-Programm prangt, möchte ich am liebsten schreiend raus rennen mit meinem Kind unterm Arm. Aber auch das hilft nichts, da muss man durch. Und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass es viel besser geworden ist. Lisi ist jetzt 5 und Nena 8 – wir haben wirklich seit Monaten jedem Bazillen-Programm Stand gehalten und da war einiges im Angebot. Von Krätze über Magen-Darm, bis hin zu Bindehautentzündung und Läusen.

Erkältungstipps für Mamis

Viel trinken

Meine Erkenntnis nach vielen Rotznasen-Phasen ist, dass diese ganzen Medikamente bei Erkältungen, Husten und Schnupfen überhaupt nichts bringen. Klar, wenn hier jemand Magen-Darm hat, dann kommt das Medikament sehr schnell zum Einsatz. Aber für alles andere ist unser Weg – viel trinken! Klingt komisch, hilft aber. Gerade bei Erkältungskrankheiten mit Husten bewirkt viel Wasser wahre Wunder.

Heiße Zitrone

Keine Stimme? Geht garnicht! Kennt ihr die „Heiße Zitrone“ ? Man kann sie in der Apotheke fertig kaufen oder auch selbst machen. Wenn Heiserkeit die Stimme lähmt, die man als Mami definitiv dringend braucht, ist dieses Getränk wirklich toll. Schmeckt gut und hilft der Stimme, wieder in den Mund zurück zu finden.

heiße zitrone

Heiße Zitrone – lecker & effektiv

Frische Luft

Seid wir unseren Familienhund Willi haben sind wir insgesamt viel weniger krank. Das soll jetzt nicht heißen, dass ihr euch einen Hund zulegen müsst, um gesund zu bleiben – aber geht raus. Viel Bewegung an der frischen Luft und zwar bei jedem Wetter, hält das Immunsystem in Schwung und macht einfach widerstandsfähiger.

ebbe herbst

Willi hilfst du mit?

Viel Schlaf

Ich weiß, als Mami ist das mit dem Schlaf oft schwierig. Aber meine Mädels sind jetzt in einem Alter wo sie definitiv durchschlafen. Ich selbst gehe aber oft erst sehr spät ins Bett. Wenn ich krank bin, lege ich mich auch schonmal um 21 Uhr ins Bett und das tut richtig gut. Meist geht’s mir am nächsten Tag dann schon viel besser. Also wenn ihr die Möglichkeit habt, geht früh ins Bett und gönnt euch ne Runde Extra-Schlaf.

Familienbett kuscheltiere

Alle Kuscheltiere müssen mit ins Familienbett

Darf ich Dir noch was empfehlen?

2 Kommentare

  • Reply
    Christiane
    13. Februar 2017 at 12:58

    Das mit dem spät Schlafen gehen kenne ich. Da fehlt mir sämtliche Disziplin. Wenn ich krank bin lege ich mich dann in der REgel auch früher hin und denke mir, es geht doch. Warum machst du das denn nicht immer so… Lieb Grüße, Christiane

  • Reply
    Alina
    16. Februar 2017 at 12:26

    Weißt du was das schöne ist?
    Als Krankenschwester kann ich deine Tipps nur so unterschreiben und hinter den Tipp Schlaf setze ich jetzt nochmal zehn !!!

    Gute Besserung Liebes!

  • Schreibe einen Kommentar