Grundschule

Rückstellung in der Grundschule – Kleines Update

grundschule Mäppchen

Erinnert ihr euch an meinen Post über die Rückstellung in der Grundschule? Wir haben es gewagt und heute möchte ich euch auf den neuesten Stand bringen. Es sind nun einige Monate vergangen und Nena hat sich super eingelebt in der neuen Klasse. Sie geht wieder gerne zur Schule und in der neuen Klasse gibt es ganz viele Neuheiten, die uns als Eltern total überzeugen und unserer Tochter riesigen Spaß machen und sie immer wieder neu motivieren.

Music is the Key

Wenn es etwas gibt auf das unsere Tochter sofort anspringt, dann ist es Musik! Sie liebt Musik und hier dudeln den ganzen Tag die Charts rauf- und runter. Ganz oft schnappt sie sich auch ihr iPod, setzt sich die Kopfhörer auf und ist dann in ihrer eigenen Welt. Mit der Musik auf den Ohren ist sie hochkonzentriert und kann sich stundenlang mit einer Sache beschäftigen. Sie hört auch oft bei den Hausaufgaben Musik, was mich persönlich total stören würde. Aber für sie ist es eine Bereicherung!

Musik hören übers iphone

Nena hört am liebsten Musik übers iPad

Die Klassenlehrerin der neuen Klasse unterrichtet auch Musik und gestaltet sämtlichen Unterricht mit ganz viel Musik. Jeden morgen beginnt der Unterricht mit einer kleinen musikalischen Runde und somit beginnt jeder Tag für unsere Tochter einfach perfekt. Auch zwischendurch gibt es immer wieder Musik und auch zum Abschluss wird gesungen. Besser hätte es uns nicht treffen können und ich bin wirklich begeistert und würde unheimlich gerne mal Mäuschen in der neuen Klasse spielen.

Sternentag

Es gibt noch eine Neuheit in der neuen Klasse, die unserer Tochter besonders gut gefällt. Jeden Montag bekommt jedes Kind 4 (oder 3?) Sterne. Diese Sterne hängen an der Tafel und jeder ist für sein Sternkonto selbst verantwortlich. Quasselt man ständig dazwischen oder benimmt sich daneben, geht ein Stern verloren. Man kann die verlorenen Sterne aber auch wieder zurückgewinnen und wer am Ende der Woche (Freitags) noch alle Sterne hat, darf sich am Sternentag aus einer Schatztruhe bedienen. In dieser Schatztruhe sind ganz viele tolle Kleinigkeiten wie z.B. Stifte, Radiergummis und sogar Ketten und kleine Anhänger.

Besser kann man es doch nicht machen, oder? Was motiviert die Kinder mehr, als ein solches „Belohnungssystem“? Denn jeder möchte am Sternentag teilnehmen und so disziplinieren sich die Kinder ganz von allein. Geht mal ein Stern verloren ist das auch nicht so schlimm und man kann sich diesen zurückerobern. Ich finde das einfach klasse und freue mich sehr über die Ideen und Unterrichtsgestaltung der neuen Lehrerinin.

Mathe: unser Problemfach

Die Rückstellung in der Grundschule haben wir ja vorranging wegen unserem großen Problemfach Mathe angestrebt. Nena war total demotiviert, kam überhaupt nicht mehr klar und hat nur noch 5en in Mathe mit Nachhause gebraucht. Das wiederum führte natürlich dazu, dass sie sich selbst ganz klein gemacht hat und überhaupt keine Lust mehr auf Mathe hatte.

Einmaleins Musik cd

Die 1 x 1 Musik-CD

Auch in Mathe hat sich einiges getan und Nena hat schon die zweite 1 (sehr gut) mit Nachhause gebraucht. Wahnsinn! Und sie ist so unglaublich stolz darauf. Endlich hat sie wieder Spaß an Mathe und traut sich viel mehr zu. Die Hausaufgaben erledigt sie nun komplett selbstständig, erliest sich selbst die Aufgaben und fängt einfach an. Und was war das vorher für ein Theater. Wir sind total aus dem Häuschen und fühlen uns in unserer Entscheidung absolut bestärkt. Etwas Besseres hätte Nena nicht passieren können und wir haben aus dem Bauch heraus absolut richtig gehandelt. Ach ja – das kleine 1 x 1 läuft nun auch sehr gut – hier haben wir auch ein paar Tipps zum lernen für euch zusammengestellt. Lest doch mal rein!

Soziale Kontakte

Sie hat schon einige neue Freunde gefunden und erzählt mir viele schöne Sachen. In der Pause gibt es immer eine kleine Brotdosen-Tauschecke und sie ist ein ganz zufriedenes Mädchen, was gerne zur Schule geht. Von Problemen habe ich seit der Rückstellung in der Grundschule nichts mehr gehört und das macht uns natürlich auch sehr glücklich. Ich denke es liegt daran, dass sie emotional jetzt einfach unter „gleichgesinnten“ ist, denn die Mädels aus der Klasse vorher waren ihr einfach schon zu weit. Sie spielt noch immer gerne Pferdchen und albert herum. Ich freue mich sehr, dass es ihr so gut gefällt in der neuen Klasse und hoffe natürlich, dass es genau so weitergeht.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

3 Kommentare

  • Reply
    Katrin
    3. April 2017 at 06:00

    Liebe Daniela,

    das freut mich sehr zu lesen!
    Ihr habt das Beste für Eure Tochter getan – sie fühlt sich endlich wohl in der Schule und somit klappt das Lernen auch viel besser.

    Und mal ehrlich: Einser in Mathe! Bravo, Nena, das hast du super gemacht!!

    Ich wünsche Nena noch viele weitere Erfolgserlebnisse in ihrer neuen Klasse. Und Hut ab vor Euch als Eltern, wie konstruktiv Ihr die Problematik angegangen seid!

    Ganz liebe Grüße,
    Katrin

    • Reply
      Daniela
      3. April 2017 at 11:39

      Liebe Katrin,
      danke! Ich werde es Nena ausrichten. Sie ist wirklich stolz und hochmotiviert.
      Ich freue mich wirklich sehr, dass alles so gut geklappt hat und sie sich so gut eingelebt hat.
      LG Daniela

  • Reply
    Jana von MissBonn(e)Bonn(e)
    3. April 2017 at 20:34

    Liebe Daniela,

    ihr habt da echt eine mutige und gute Entscheidung getroffen! Super, dass die Kleine alles so toll angenommen hat!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Schreibe einen Kommentar