Nähzimmer

Schnittmuster selbst machen: In 3 Schritten zum eigenen Schnittmuster

Tonkarton Schnittmuster

Heute möchte ich euch zeigen, wie man sich ein Schnittmuster auch ganz einfach selbst machen kann. Besonders bei Kindersachen ist es ganz einfach, denn diese sind noch so klein, dass sie prima als Vorlage verwendet werden können. Ich habe mir ein T-Shirt in Gr. 104 vorgenommen und möchte euch zeigen, wie ich mir mein Schnittmuster dazu selbst gezeichnet hab. Zunächst müsst ihr euch ein T-Shirt mit ganz einfachem Schnitt heraussuchen, welches als Vorlage dienen soll. Es sollte möglichst noch eine optimale Paßform haben, denn viele Kindersachen sind nach einiger Zeit und nach mehrmaligem waschen doch etwas aus der Form geraten.

 

MEIN TIPP: Ich habe von dem T-Shirt die Ärmel abgetrennt, weil diese für mich das größte Rätsel waren. Ich habe sie einfach grob abgeschnitten und die Naht aufgetrennt – schon wusste ich wie ein Ärmel als Rohling aussieht.

 

 

Ärmel abtrennen

Ärmel von T-Shirt abtrennen!

 

Habt ihr ein passendes Shirt gefunden, braucht ihr für meine Schnittmuster Anleitung noch folgende Dinge:

  • Tonkarton / Tonpapier (weil dieses schön dick ist und man beim aufzeichnen nicht so leicht verrutscht)
  • Bleistift
  • Bastelschere
  • Trickmarker (Stift zum aufzeichnen auf den Stoff)
  • Stoffschere

Schnittmuster selbst machen – Meine Anleitung:

1. Schritt – T-Shirt aufzeichnen

Legt den Bogen Tonkarton (Papier) auf einen Tisch, am besten der Esstisch, und legt darauf das T-Shirt (ohne Ärmel). Zeichnet nun mit einem Bleistift und einer Zugabe von ca. 2 cm das T-Shirt bis zur Hälfte auf – so habt ihr direkt die Nahtzugabe. Warum nur bis zur Hälfte? Sobald ihr die eine Hälfte habt, könnt ihr diese einfach doppeln indem ihr die eine Seite schon ausschneidet und dann einfach auf die andere Seite umklappt. So seit ihr auf der sicheren Seite, dass die Seiten exakt gleich sind.

Tonkarton Schnittmuster

Legt das Shirt auf den Tonkarton, so dass ihr rundherum noch Platz für die Nahtzugabe habt.

Schnitt doppeln

Schnitt doppeln, damit ihr zwei gleiche Seiten habt.

Zum Schluss das selbst erstellte Schnittmuster mit einer Bastelschere ausschneiden.

SM Shirt ausschneiden

Schnittmuster für T-Shirt ausschneiden

2. Schritt – Ärmel aufzeichnen

Nun müsst ihr noch für die Ärmel ein Schnittmuster selbst machen. Im Grunde geht dies genau wie mit dem T-Shirt selbst. Legt den Ärmel auf den Tonkarton (das Papier) und zeichnet den Ärmel mit einer Zugabe von ca. 2 cm zur Hälfte auf. Schneidet die Hälfte aus und klappt sie zur anderen Seite um, so habt ihr auf den Ärmel wieder gedoppelt und alles passt perfekt zusammen.

Ärmel Schnitt

So sieht der Ärmel aus, wenn er abgetrennt und aufgeklappt ist!

Ärmel doppeln

Ärmel doppeln, damit ihr auch hier zwei gleiche Seiten habt!

3. Schritt – Shirt & Ärmel zusammenfügen

Überprüft ob der Ärmel mit dem Armausschnitt zusammenpasst indem ihr die Teile aneinander legt, ähnlich wie bei einem Puzzle. Passt es noch nicht ganz, schneidet es noch zurecht oder zeichnet es noch ein Stück größer.

Eigenes Schnittmuster

Der Ärmel muss an das Shirt passen – so könnt ihr es überprüfen!

Schon ist das selbstgemachte Schnittmuster fertig!

 

TIPP: Näht das Shirt zunächst mit Stoffresten, dann ärgert ihr euch nicht, wenn es doch nichts wird. Manchmal muss man einen Schnitt auch noch einmal überarbeiten oder verbessern.

 

Im Grunde kann man sich Schnittmuster für alle Kleidungsstücke selbst machen. Man muss nur in Kauf nehmen, dass man evtl. etwas abtrennen oder auftrennen muss wie z.B. beim Ärmel. Hätte ich diesen nicht abgetrennt wäre es schwierig geworden, denn von allein kommt man nicht unbedingt darauf wie der Ärmel aussieht, bevor er am Shirt hängt. Ich habe mir auch schon ein Schnittmuster für einen Patchwork-Rock selbst gemacht. Hierzu habe ich einen halben Rock aufgezeichnet und diesen einfach auf 4 verschiedene Stoffe aufgezeichnet. An eine Leggins habe ich mich auch einmal gewagt, diese ist allerdings überhaupt nichts geworden. Bei Hosen ist es etwas schwieriger und wenn man diese nicht korrekt auftrennt, schneit es nicht so richtig zu funktionieren. Letztlich muss man sich einfach trauen und es mögen ohne vorgegebenes Schnittmuster zu nähen. Ich liebe es und es macht mir riesigen Spaß. Ich habe aber auch schon einige Teile im Schrank liegen, die nichts geworden sind wie z.B. eine Leggins.

Schnittmuster aufzeichnen

Eigenes Schnittmuster auf den Stoff aufzeichnen

Eigenes Schnittmuster vergrößern?

Ich habe zwei Töchter, die eine ist 3 Jahre / Gr. 104 und die andere 6 Jahre / Gr. 122 – das T-Shirt Schnittmuster war nun in Gr. 104 und ich wollte nun auch ein T-Shirt für meine Große nähen. Eigentlich ist es ganz einfach, man rechnet pro Größe einfach 2 cm mehr drauf. In meinem Fall kommen also ca. 6 cm hinzu und damit es für mich einfach ist es auf den Stoff aufzuzeichnen, habe ich das alte Schnittmuster einfach wieder auf einen Tonkarton gelegt und mit Lineal und Bleistift die 6 cm dazu gezeichnet und erneut ausgeschnitten. Wer mutiger ist und eine gute Linienführung hat, kann natürlich auch einfach 6 cm um das eigentliche Schnittmuster auf dem Stoff herumzeichnen.

Und wie man das T-Shirt nach eigenem Schnitt dann näht, zeige ich euch beim nächsten Beitrag!

Du willst Online nähen lernen? Schau mal hier vorbei!

Bildschirmfoto 2015-08-06 um 18.09.41

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren!

Fertiges T-Shirt selbstgemacht

Fertiges T-Shirt mit Bündchen unten (Ballon-Optik).

Darf ich Dir noch was empfehlen?

6 Kommentare

  • Reply
    Evelin Groß
    16. Oktober 2015 at 09:11

    Hallo, ich finde Deine Seiten soooo prima! Ich werde gleich den DVD -Kurs bestellen. danke für das Angebot.
    LG Evi

  • Reply
    Katharina
    28. Januar 2016 at 11:09

    Danke.endlich jemand der es super einfach erklärt. Meine Kids sind 8 und 4 und ich fange Grad erst an und hatte mich schon dumm und dämlich im Internet gesucht. Danke danke danke

  • Reply
    Ülkü
    24. Juni 2016 at 15:04

    Hallo, ich würde gerne deine Anleitung für ein einfaches Schnittmuster mit in meine ästhetische Werkstatt einführen. Dafür bräuchte ich deine Hilfe, ich würde mich freuen, wenn du dich melden würdest und ich dir alle Einzelheiten schreiben kann. Ich hoffe, dass du dich meldest.
    Liebe Grüße (:

  • Reply
    Christine Haindl
    4. Oktober 2016 at 09:23

    Wow sind die Shirts toll geworde <3 leider kann ich sowas irgendwie nicht, hab kein Händchen fürs nähen 🙂

  • Reply
    Hilla Meißner-Hand
    5. Dezember 2017 at 15:19

    Liebe Damen,

    gerne möchte ich ein exclusives A Kleid, mit 3/4 Arm , Seitentaschen und Futterstoff Gr. 42
    Faltenrock mit 6 Falten vorne und 6 Falten hinten, Seitentaschen, Bund 4 cm
    Es wäre mir lieber, wenn eine schnittmacherin die Schnitte herstellen würde. Wielange benögt eine Schnittmacherin für diese beiden Schnitte mit Kostenangabe.
    Auf eine antwort würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüssen

    H.Meißner-Hand

  • Reply
    Hilla Meißner-Hand
    5. Dezember 2017 at 15:22

    Wie viel zeit benötigt eine Schnittmacherin für
    1 x A Kleid mit Futter, 3/4 Arm Gr 42
    1 x Faltenrock mit 6 Falten vorne und 6 Falten hinten, Seitentaschen Gr. 42
    Kostenangabe bitte
    Vielen Dank
    Liebe Grüsse
    Hilla Meißner-Hand

  • Schreibe einen Kommentar