Haus & Garten

Große Veränderungen: Haus verkaufen & neu bauen

Neubau haus verkaufen Veränderungen

Wir wohnen jetzt knapp 7 Jahre in unserem „neuen“ Haus. Genau genommen in unserem Anbau, denn wir haben an das bestehende Haus meiner Schwiegereltern angebaut. Damit haben wir uns einen Traum verwirklicht, denn wir träumten schon lange von einem Haus mit großem Garten für die Kinder in verkehrsberuhigter Lage. Doch jetzt sieht schon wieder alles anders aus, nicht weil wir uns hier nicht mehr wohlfühlen würden, sondern weil das Leben manchmal nach Veränderungen schreit.

Manchmal schreibt das Leben Veränderungen

Im vergangenen Jahr ist mein Schwiegerpapa verstorben, viel zu früh und vorallem viel zu schnell. Zurückgeblieben ist, neben der großen Lücke die er hinterlassen hat, auch ein viel zu großes Haus. Wir würden uns gerne vergrößern, doch das bestehende Haus bzw. unseren Anbau so zu verändern, dass wir mehr Platz (und die Oma weniger Platz) haben, ist einfach schwierig. Also haben wir hin- und her überlegt und sind letztlich zum Entschluss gekommen, dass wir es noch einmal wagen würden. Vorausgesetzt natürlich, dass wir unser Haus verkaufen. Wir besitzen nämlich schon eine Immobilie (die wir vermieten) und noch eine weitere Immobilie möchten wir nicht vermieten.

Haus verkaufen!

Deswegen haben wir unser Haus bzw. die gesamte Immobilie in der wir (und die Oma) jetzt wohnen zum Verkauf freigegeben. Das ist ein großer Schritt für uns alle, doch wir möchten zunächst einmal das Revier abstecken bzw. checken, ob diese Immobilie (so wie sie ist – mit Haus + Anbau) überhaupt einen Käufer finden würde. Und irgendwo muss man ja anfangen! Also habe ich Fotos geknipst, einen Text verfasst und letztlich auf „einstellen“ gedrückt. Das ist wirklich ein komisches Gefühl!

Also wenn jemand ein Haus + Anbau (für sich und die Eltern oder irgend eine andere Wohnkombination) sucht 😉 wir hätten das was! Ländlich, idyllisch, mit großem Garten, Kindergarten, Schule, Tante Emma Laden und guter Verkehrsanbindung im Oberbergischen Kreis. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht – aber wenn jetzt wirklich jemand sagt: ach, dass wäre ja genau meins! Dann einfach melden.

Das neue Projekt

Pläne für das neue Projekt liegen schon hier aufm Tisch. Interessante und wunderschöne Pläne für ein Grundstück, welches mich ein wenig an die Berge in Österreich erinnert. Am Hang gelegen, mit Blick auf einen anderen Berg auf dem wir die Kühe beim grasen beobachten können. Wunderschön und ganz idyllisch! Natürlich im gleichen Ort (einmal Landei, immer Landei), nur am anderen Ende von Bullerbü.

Das neue Projekt wäre ein Haus für uns, mit einer Einliegerwohnung für die Oma und einem separaten Büro für meinen Mann. Und wenn man die Pläne erstmal in der Hand hat, gerät man schnell ins schwärmen – das kann ich euch sagen. Noch einmal alles neu planen und einrichten, ein Träumchen, oder? Natürlich auch mit viel Arbeit und viel Nervenstärke verbunden, aber das würden wir in Kauf nehmen.

plane Neubau

Wenn man die Pläne erstmal hat…

Neubau plane

So könnte es aussehen…

Abwarten, weiter planen & organisieren

Jetzt heißt es abwarten, was der mögliche Verkauf so bringt und weiter planen was den eventuellen Neubau angeht. Unsere Köpfe rauchen förmlich, doch es ist ein ganz spannender Weg von dem wir noch nicht wissen, in welche Richtung er uns führt und zu welchem Ziel er uns bringt. Also drückt uns die Daumen für diese große Herausforderung – ich halte euch auf dem Laufenden.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

1 Kommentar

  • Reply
    Hanna F.
    16. Oktober 2017 at 12:21

    Ohhh, das klingt echt spannend!! Ich bin gespannt, was du weiter berichten wirst!
    Liebe Grüße
    Hanna

  • Schreibe einen Kommentar