Familie

Der Klimawandel hat bereits begonnen…

Hängematte lodgezelt farmcamp

So ein saftiges Grün möchte ich immer sehen, doch das könnte schon bald vorbei sein. Für uns hört sich das immer noch so weit entfernt an. Doch der Klimawandel hat schon begonnen und wir befinden uns mitten drin. Das schlimme ist doch aber, dass wir, die wir hier auf der Welt leben, so machtlos sind.

Wir können noch so viel Plastik einsparen oder versuchen uns zu verändern, wenn die Menschen denen wir unser Land anvertrauen nicht endlich die richtigen Entscheidungen treffen, scheitern wir alle. Und das gilt für jedes einzelne Land. Deutschland ist gegen den Rest der Welt so ein kleiner Furz. Jedes Land und jede Landesspitze muss JETZT SOFORT die richtigen Entscheidungen treffen und handeln.

Und wenn das für uns Menschen heißt, dass wir auf Dinge verzichten müssen sollten wir nicht meckern, dass wir dies und das nicht mehr haben. Was ist wichtiger? Leben oder Verzicht?

Ich kann nur für mich und meine Familie sprechen, aber ich würde mich sofort zurück ins Steinzeitalter begeben und auf alles verzichten wenn ich wüsste, dass es mir und meiner Familie das Leben rettet. Das klingt jetzt für viele sicher noch immer überspitzt und abstrakt, aber es wird passieren und ich sage ganz klar: ICH WILL DAS NICHT!

Ich will leben und ich will vorallem, dass meine Kinder in einer Welt groß werden, die sich nicht kaputt macht. Ich will auch in ein paar Jahren noch atmen können, ich will die Vögel singen hören und die Pflanzen wachsen sehen.

Wer jetzt noch immer denkt, ach, das passiert doch frühestens in 100 Jahren, der ist entweder blind oder dumm. Schaut euch das Video an. Das sind die Nachrichten auf einem seriösen Fernsehsender. Keine Verschwörungstheoretiker oder Schwarzseher!

Und wisst ihr was mich verrückt macht? Nichts tun zu können. Wir als Menschen auf dieser Welt, ohne große Entscheidungsgewalt fürs Land, können zwar Dinge in unserem Leben verändern, aber für die wirklich wichtigen Dinge haben wir keine Entscheidungsgewalt. Unsere Politik muss das für uns übernehmen, denn sie sind für uns verantwortlich. Warum tun sie es bloß nicht? Bald findet wieder ein Klimagipfel statt auf dem lamentiert und diskutiert wird. Danach wird es so weitergehen und wenn es dann zu spät ist sitzen sie da uns sagen, dass konnte doch niemand wissen. DOCH – konnte es!

Vielleicht ist es auch naiv und nicht weitsichtig genug so zu denken, aber wo genau liegt das Problem? Warum kann man z.B. den Kohleausstieg nicht beschleunigen bzw. den Kohleabbau sofort stoppen? Es geht hier um unsere Welt und um unser Leben. Bisher kannten wir Horror-Szenarien nur aus Filmen, dass wird aber bald Realität sein. Ich möchte in diesem Film nicht mitspielen.

Was können wir tun?

ALSO WAS KÖNNEN WIR TUN? Wir als Menschen, die durch Instagram, Facebook und Co. ebenfalls am öffentlichen Leben teilnehmen. Menschen mit Reichweite! Menschen mit Einfluss. Lasst uns gemeinsam etwas tun! Und wenn es nur das „Augen öffnen“ ist. Die Xte Fitvia oder Daniel Wellington Kooperation möchte keiner mehr sehen und trotzdem wird’s jedem aufgezwungen. Das Thema was uns wirklich beschäftigen sollte ist noch immer viel zu klein. Vielleicht weil es hier keine lukrativen Deals gibt? Ich sag euch was – der lukrativste Deal ist das Leben, euer Leben und das eurer Kinder.

Also nehmt den Deal eures Lebens an und macht aufmerksam, seid laut und nutzt eure Reichweite. #stopptdenklimawandel

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar