DIY

DIY Pony Laterne basteln

pony laterne fertig

Nena und Lisi sind absolut pferdeverrückt und da Sankt Martin kurz vor der Türe steht haben wir uns überlegt, eine Pony Laterne zu basteln. Und weil meine Mädels nicht nur pferdeverrückt sondern auch extrem kreativ sind, haben sie sich einfach selbst eine Bastelanleitung überlegt, die ich heute mit euch teilen möchte. Total süß! Die beiden haben die Köpfe zusammengesteckt und einen Plan ausgeheckt, wie man so eine Pony Laterne basteln könnte. Das Resultat ist mehr als genial finde ich! Also hier kommt die Nenalisi Pony Laterne zum nach basteln.

pony laterne basteln

Nena & Lisi haben Spaß!

Bastelanleitung Pony Laterne

Was ihr braucht:

  • 1 kleinen Karton / Schuhkarton
  • bunte Bastelbögen aus Karton & Wellkarton (braun und pink)
  • Transparentpapier (braun und pink)
  • Stroh-Geschenkband (für die Mähne und den Schweif)
  • Schere
  • Klebstoff (und Heißkleber)
  • einen Metalldraht oder eine fertige Laternenhalterung
  • einen Laternenstab inkl. Leuchtmittel (elektrische Kerze)

Pony Laterne Schritt 1:

Den Karton fenstern. Das heißt, an beiden Seiten fensterförmig ausschneiden.

Pony Laterne Schritt 2 + 3:

Einen Rahmen in genau der Form des verbliebenen Fensters aus Karton ausschneiden. Diesen braucht ihr, um das Transparentpapier an den Karton zu bekommen. Das Transparentpapier wird nun auf diesen Rahmen geklebt und der gesamte Rahmen inkl. dem Transparentpapier einfach auf den Karton geklebt.

pony laterne Schuhkarton

Karton fenstern

Pony Laterne Schritt 4:

Einen Ponykopf auf den Karton aufmalen und ausschneiden. Zum üben habe ich zunächst einen alten Bogen Karton genommen und diesen danach als Vorlage benutzt. Der Hals des Pferdes muss etwas länger sein, damit man diesen nachher am Karton befestigen kann. Die enden des Halses könnt ihr schon etwa 3-5cm breit umknicken (nach außen) Den Pferdekopf müsst ihr nun zweimal ausschneiden und aneinander kleben. So bekommt der Kopf mehr Stabilität! Ein Halfter aus Geschenkeband formen und am Kopf befestigen (mit etwas Kleber oder Heißkleber).

pony laterne

Den Kopf 2 x ausschneiden

Pony Laterne Schritt 5:

Mähne und Schweif für die Pony Laterne aus Stroh-Geschenkband formen. Für die Mähne einfach etwa 10cm lange Stücke des Geschenkbandes abschneiden und an den Hals kleben. Für den Schweif einen dicken Strauß Geschenkband bündeln und am Ende mit einem Band fixieren. Für den Schweif einfach ein kleines Loch am Karton einschneiden und Schweif hineinstecken. Achtung: Das Loch nicht zu groß schneiden, damit der Schweif auch hält.

pony laterne mähne schweif

Schweif und Mähne aus Stroh-Geschenkband

Pony Laterne Schritt 6:

Beine für die Pony Laterne formen. Hierzu etwa 20cm lange (und ca. 2-3cm breit) Streifen aus dem Kartonpapier schneiden und Ziehharmonika förmig falten. Die Beine unten am Karton festkleben.

pony laterne basteln

Die Beine formen

Pony Laterne Schritt 7:

Draht anbringen, um die Laternenstange zu befestigen.

Pony Laterne Schritt 8:

Leuchtmittel anbringen. Wir haben eine elektrische Kerze genommen und diese von oben in den Karton eingesetzt und mit Heißkleber fixiert. Damit man die Kerze nun anbekommt, haben wir von unten eine Klappe in den Karton geschnitten, die man auf und zu klappen kann. Tipp: Eine elektrische Kerze gibt es überall dort, wo es Laternenzubehör gibt. Wir haben die elektrische Kerze vom Toom Markt und sie hat ca. 3 Euro gekostet. Man könnte aber auch einen ganz normalen Laternenstab mit Lämpchen nehmen und das Lämpchen von oben in das Loch stecken!

pony laterne loch licht

Ein Loch für das Licht

Die Pony Laterne ist Fertig!

Wir wünschen euch ein schönes Sankt Martin Fest! Und wenn ihr noch nicht genug vom Basteln habt, hier könnt ihr noch ein Buch aus Kinderbildern oder eine Schneekugel basteln.

Pony Laterne basteln diy

Sankt Martin Lied

Und wenn ihr mit euren Kindern schonmal die Lieder Sankt Martin oder „Laterne Laterne“ auffrischen oder lernen wollt, Bitteschön 😉

Ich geh mit meiner Laterne

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne und unten, da leuchten wir.

1. Der Hahn der kräht, die Katz miaut. Rabimmel, rabammel, rabumm.
2. Laternenlicht, verlösch mir nicht. Rabimmel, rabammel, rabumm.
3. Mein Licht ist schön, könnt Ihr es sehn? Rabimmel, rabammel, rabumm.
4. Ich trag mein Licht, ich fürcht mich nicht! Rabimmel, rabammel, rabumm.
5. Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus. Rabimmel, rabammel, rabumm.

Laterne, Laterne

1.
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!
Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht,
aber nur meine liebe Laterne nicht.

2.
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!
Sperrt ihn ein den Wind, sperrt ihn ein den Wind.
Er soll warten, bis wir zuhause sind.

3.
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!
Bleibe hell mein Licht, bleibe hell mein Licht,
denn sonst strahlt meine liebe Laterne nicht.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar