On Tour

Center Parcs Port Zelande

Sand Fussabruck in Holland Zeeland

Allein der Weg nach Holland / Port Zeeland ist schon ein echtes Erlebnis. Wir wohnen im Oberbergischen und kurz hinter Köln fängt es schon an, immer flacher zu werden. Nachdem man auch die Eifel hinter sich gelassen hat, wird es endgültig flach. Die Natur und Architektur ist etwas völlig anderes, als hier in Deutschland und man hat eine Menge zu gucken. Sobald man die Grenze erreicht hat, geht der Urlaub los, oder? Ein tolles Gefühl! Andere Sprache, andere Schilder an der Autobahn aber trotzdem irgendwie vertraut und schön. In Zeeland angekommen fährt man quasi direkt übers Meer, denn die Landschaft ist öfter durch eben dieses unterbrochen. Man fährt über ein paar Brücken und ist immer DIREKT am Meer. Ich kann euch sagen, allein das ist schon Urlaub pur und die Vorfreude auf alles was noch kommt wächst ins unermessliche. Meergeruch in der Nase – hach, ist das toll! Urlaub wir kommen!! Am Center Parcs angekommen sieht man direkt das Highlight des Centerparcs – den „Port Zelande“ – den tollen Yachthafen inklusive dem Hotel. Der Anblick ist echt beeindruckend.

 

Sand Fussabruck in Holland Zeeland

Der erste Eindruck

Wir waren vor ein paar Wochen im neuen Center Parcs Moselle und haben dementsprechend hohe Erwartungen an andere Parks. Vielleicht nicht die Beste Idee im besten aller Center Parcs zu starten. Aber wir müssen sagen, auch wenn der Center Parcs Port Zelande was komplett anderes als Moselle ist, gibt es fast nichts zu beanstanden. Unsere hohen Erwartungen wurden durchweg erfüllt. Die Häuschen sind zwar ganz anders als in Moselle, aber einfach „Holland“ und total gemütlich. Die Einrichtung der Ferienhäuser ist teilweise etwas altmodisch, aber dennoch gemütlich und gut in Schuss. Mal abgesehen von den Toiletten – die könnten doch mal ne Renovierung vertragen! Etwas alt und teilweise die Keramik gebrochen. Wir haben ein Häuschen ganz nah am Geschehen (Market Dome, Schwimmbad…) und direkt vor der Haustüre ist ein kleiner „Fluss“ in dem riesige Koi Karpfen herumschwimmen. Mal ganz abgesehen von den vielen Tauben und Enten, die sich vor unserem Haus tümmelten. Unsere Kleinen hatten natürlich einen Riesenspaß beim Entenfüttern! Das Haus selbst ist ein zweistöckiges Häuschen im nordischen Stil mit Wendeltreppe nach oben. Wir hatten ein 6 Personen Ferienhaus der Kategorie „Premium“ – also der günstigen Variante ohne Whirlpool oder Sauna. Vom Platz her muss ich sagen, hat man in diesem Haus mehr als in einem 6 Personen Haus in Moselle. Vielleicht liegt es an der Bauweise, 2 Etagen. Sehr geräumig! Die Terrasse nach vorn raus war richtig gemütlich und schön bewachsen. Die Wiese hinterm Haus war ein wenig ungepflegt. Das gesamte Haus war hintenrum etwas schmuddelig.



Der Market Dome in Zeeland

Im Market Dome findet man alles, was das Herz begehrt. Verschiedene Restaurants, einen Supermarkt, eine Boutique, einen Beachshop und einen Schnick-Schnack Laden. Auch das Schwimmbad erreicht man durch den Market Dome. Inmitten des Market Domes ist ebenfalls ein kleines Wässerchen mit Schildkröten, Koi Karpfen und kleinen Enten. Für Kinder natürlich genial! Die Preise im Supermarkt sind absolut ok und auch die Auswahl ist gut. Es ist alles sehr kinderfreundlich ausgelegt und überall gibt es Hochstühle, Kinderecken und Co. Sogar eine Playstation 3 steht mitten im Market Dome.

MarketDome in Port Zelande

MarketDome in Port Zelande

Das Schwimmbad

Das Schwimmbad hat mich ebenfalls positiv überrascht. Ich finde, dass hier viel mehr für die kleinen Gäste geboten wird. Kleinkinder kommen hier echt voll auf ihre Kosten. Überall liegen Schwimmflügel, Schwimmwesten und Schwimmreifen und ein separates Kleinkinderbecken mit Spielzeug, Rutsche und Co. sorgt für den nötigen Spaßfaktor. Das allerbeste am Schwimmbad ist jedoch die Wildwasserbahn. Man kennt Wildwasserbahnen meist aus Vergnügungsparks und da fährt man in einem Bötchen hinunter. Hier ist die Wildwasserbahn zum hinunterrutschen und open Air. Ich gehöre eher zu den Rutsch-Muffeln weil mir die Rutschen eigentlich immer zu heftig, schnell, eng oder auch zu tief (am Ende) sind. Diese Wildwasserbahn ist einfach anders. Ich möchte gar nicht zu viel verraten, nur so viel, dass sich auch Rutsch-Muffel auf diese Rutsche trauen dürfen. Denn sie ist weder schlimm, noch fällt man am Ende in ein tiefes Becken.

Restaurants

Auch die Restaurants sind super. Wir haben einmal in einem Burger Haus gegessen, ähnlich wie Burger King oder Mc. Donalds. Die Preise hier sind ähnlich wie bei Burger King und Co. und absolut familientauglich. Sehr lecker! Im Restaurant haben wir ebenfalls einmal gegessen und auch hier war das Essen und die Auswahl super! Pizza, Pommes, Pfannkuchen und Schnitzel sind absolut empfehlenswert und die Preise auch in Ordnung. Kulinarisch ist der Center Parcs Port Zeeland kein Vergleich zu Moselle. Viel besseres Essen und viel bessere Preise!

Die Umgebung / Der Park / Der Eindruck

Der Park ist total schön angelegt und riesige Lavendel Felder haben einen bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen. Alles ist sehr sauber und gepflegt, Gärtner kümmern sich ebenso um die Vorgärten der Ferienhäuser, als auch um die Gärten rund um den Market Dome. Viele Spielplätze sind überall im Park verteilt und ein Highlight ist natürlich der Hafen. Hier liegen unendlich viele Boote, Yachten und Co. an und man kann vom Center Parcs eigenen Hafen Ausflüge machen. Auch wir haben eine Bootstour über das Greveninger Meer(Europas größter See) gemacht und echt Spaß gehabt. Kostet pro Person gerade mal 10 EUR für 2 Stunden! Seerobben sichten inklusive! In unmittelbarer Nähe des Center Parcs ist aber nicht nur der See, sondern auch die Nordsee! Das MEER! Ein riesiger Strand bietet Platz ohne Ende. Am Strandhaus hat man sogar die Möglichkeit, Strandbuggies, Drachen und co. zu mieten! Ein kleiner Nachteil ist die Lage – man muss schon kurz mit dem Auto rüberfahren, denn zu Fuß ist man bestimmt ne halbe Stunde unterwegs. Das mit Strandgepäck? Nein Danke

Boote zu vermieten im Port Zelande

Bootsfahrten sind mietbar

Center Parcs VIP Häuser am Wasser

Die VIP Häuser am Wasser / Hafen

Der Ferienpark vom Schiff aus

Der Ferienpark vom Schiff aus

 

 

Freizeit, Spaß und Ausflüge

Der war riesig, man hat das Meer direkt vor der Türe und auch Shoppingzentren wie Middelburg und Vlissingen sind nicht weit entfernt. Man kann somit ebenso Shoppingtouren unternehmen, wie auch den Strand genießen und schwimmen gehen. Aber auch im Park hat man im Grunde alles, was man für einen gelungenen Urlaub braucht. Vor allem für die Kinder ist der Center Parcs Port Zelande ein Traum. Spielplätze Indoor wie Outdoor,( Adventure Factory) das Schwimmbad und die Fische im Fluss vor der Türe wurden regelmäßig besucht. Shoppen waren wir natürlich auch, allerdings an einem Tag der WM und Holland hat gespielt. Das hieß im Klartext, alle Geschäfte machen dicht und zwar rechtzeitig um 16 Uhr! Die haben ein Leben!

Minigolf Anlage Piraten Putt

Minigolf Anlage Piraten Putt

Minigolf im Center Parcs Port Zelande

Echt tolle Anlage

 

Unser Fazit

Es war ein traumhaft schöner Urlaub und wir hätten gerne noch verlängert. Jedoch sollte ein Verlängerungswochenende über € 600 kosten und selbst der freundliche Center Parcs Mitarbeiter musste über diesen Preis schmunzeln. In perfektem Deutsch! („Halten Sie sich fest und ja, ich habe mich nicht geirrt“)
Aber wir waren garantiert nicht das letzte Mal dort. Ich würde sofort wieder hinfahren!

Viel Spaß im Center Parcs Port Zelande

Viel Spaß im Center Parcs Port Zelande

Und hier gibt es noch unsere Center Parcs Checkliste



Darf ich Dir noch was empfehlen?

3 Kommentare

  • Reply
    Tina
    8. Oktober 2015 at 22:18

    WOW!! Sehr schön gemacht die Seite. Ich habe jetzt auch Port Zelande gebucht. Leider hab ich erst nach der Buchung, die Bewertungen bei Holidaycheck gelesen und war geschockt. Wollte direkt stornieren. Doch wenn man das hier liest….bekommt man wieder Lust. Darf ich fragen welche Hausnummer ihr hattet? LG Tina

  • Reply
    Horstick
    12. Oktober 2016 at 19:33

    Hallo, wir sind gerade von Mo-Fr in Port Zelande. Wie sind eine kleine Familie Mann und Frau mit 5 und 7 jährigen Kindern. Beim lesen des Artikels von „Mama“ mußten wir schon sehr schmunzeln. Was gibt es vom Center Parc für Blogger, die rein positiv über Port Zelande berichten? Ein Beispiel. Die 2 Std. fahrt über das Grevelingermeer kostet pro Woche Person „nur“ 10 €, macht für eine Familie, mit Kinderrabatt 35-40 €. Wofür? Ich weiß ja nicht was der Standard der oberbergischen Unterkünfte ist? Ein „Comfort“ Haus für 4 Personen hat im Port Zelande keine Spülmaschine, kein DVD-Player, keine normalen Glühbirnen (sehr dunkel), kaum Steckdosen.. Wir sind nich kleinlich, nur für knapp 500 € für 4 Nächte gibt es andere holländ. Center Parcs die deutlich mehr bieten. Das tollste hier ist die Nähe zum Meer.
    Dafür verzichten wir gerne auf ein ansprechendes und dabei kostenfreies Angebot für Kinder.

  • Reply
    Irezinee
    13. Februar 2017 at 09:56

    t http://sildenafil-rx.accountant Sildenafil 20 Mg Tablet Generic, http://viagra-100mg.men viagra 100mg price, http://viagra-rx.accountant viagra for sale

  • Schreibe einen Kommentar