Haus & Garten

Dyson Pure – wie aus cool, hot wurde

(Anzeige) Leute, was war das denn bitte für ein Sommer? Und wir waren diesen Sommer so gut vorbereitet. Mit Pool im Garten, Dyson Klimagerät und genügend Eis in der Truhe, warteten wir auf den Sommer…und warteten und warteten…! Jetzt ist es Herbst und der Regen hält uns noch immer in Schach. Der Pool im Garten läuft über und unser Dyson Klimagerät wartet noch immer auf seinen coolen Einsatz. Tja! Wie sagt man so schön: nen Satz mit X, das war wohl nix. Der Sommer ist in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Da können wir nur auf einen goldenen Oktober hoffen und machen es uns bis dahin drinnen gemütlich.

Aus „cool“ wird „hot“

Was für ein Jammer, dass unser stylisher Dyson Hot & Cool seinem Namen in Sachen Raumkühlung nicht gerecht werden konnte. Vielleicht sind wir ja schuld an dem ausgefallenen Sommer, denn als wir den Pool und unser Klimagerät aufgestellt hatten, begann das schlechte Wetter. Karma? Ich hoffe doch nicht!? Aber der Dyson kann ja nicht nur total „cool“ sein, sondern eben auch echt „hot“ und so wurde aus cool, eben hot. Für den Übergang von Sommer- auf den Herbst möchte man ja die Heizung noch nicht sofort anschmeißen. Viele nutzen für diese Übergangszeit ihren Kamin, wir drücken auf „hot“ und schon wird’s muckelig warm.

Dyson hot cool

Temperatur einstellen

 

Luftreinigung on Top

Und der Dyson Pure kann noch viel mehr als nur kalt und warm. Er reinigt die Raumluft mit einem integrierten Luftfilter. Wir denken immer, dass nur draußen die Luft verschmutzt ist. Doch in unseren Lebensräumen sieht es leider oft nicht anders aus. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn die Fußbodenheizung (oder normale Heizung) wieder läuft, tummeln sich Schadstoffe und Allergene in der Raumluft. Das liegt zum einen an den Bodenbelägen, die durch die aufsteigende Hitze natürlich ausdünsten und zum anderen am Hausstaub, der einfach in jedem Haushalt zu finden ist – ganz egal wie gründlich man putzt und wienert.

Der Dyson Pure saugt diese Schadstoffe und Allergene förmlich aus unserer Raumluft und sorgt so für ein ideales Raumklima. Für Allergiker ein echter Held, dieser Dyson Pure Hot & Cool. Wir sind zwar keine Allergiker, aber wir legen großen Wert darauf, gesund zu Leben und das beginnt beim Essen und endet eben in den eigenen 4 Wänden. Wir achten auf die Qualität unserer Möbel, Bodenbeläge und Wandfarben und mit dem Dyson Pure ist ein wirklich toller neuer Freund bei uns eingezogen.

Dyson Pure – Gesund wohnen

Er hält uns eben solche Schadstoffe vom Leib und bewahrt uns vor ständigen Erkältungen. Warum? Weil Bakterien und Viren sich durch trockene und verschmutzte Heizungsluft einfach viel schneller verbreiten und sich in unserer trockenen Nasenschleimhaut festsetzen. Der Dyson Pure filtert all diese Schadstoffe aus unserer Raumluft raus und wenn wir dazu noch in regelmäßigen Abständen lüften (und so etwas Luftfeuchtigkeit ins Haus lassen), sollten wir für den Winter bzw. gegen die ganzen fiesen Erkältungen gewappnet sein.

Ganz schön leise!

Was ich unbedingt noch erwähnen möchte ist, dass der Dyson Pure Hot & Cool wirklich leise ist. Die meisten Luftreiniger oder Klimageräte sind ja doch unglaublich laut und fangen irgendwann an zu nerven. Der Dyson Pure ist selbst auf der stärksten Stufe noch leise und fällt beim normalen Wahnsinn im Haus gar nicht auf. Ich bemerke ihn wirklich nur, wenn ich vormittags allein Zuhause bin und um mich herum absolute Ruhe herrscht. Sind die Kinder wieder da, steigt der Geräuschpegel automatisch und dagegen ist der Dyson Pure still wie ein Mäuschen 😉

Ganz schön schlau!

Und der Dyson Luftreiniger ist nicht nur ganz schön leise, sondern auch noch ganz schön schlau. Einmal eingestellt, kontrolliert er die Luftqualität ganz automatisch und stellt sich bei Bedarf an- und aus. Das gleiche gilt für die voreingestellte Temperatur, diese hält er ganz automatisch und stellt sich ebenso bei Bedarf an- oder aus. Man muss also nicht ständig selbst aktiv werden und alles überwachen, der kleine Wachhund namens Dyson kann das ganz allein. Braver Dyson!

Ganz schön begeistert!

Wir als Familie und Eltern sind ganz schön begeistert von diesem schlauen Gerät. Es ist einfach ein tolles Gefühl zu wissen, dass unsere Raumluft immer „sauber“ ist und allein dafür lohnt er sich schon. Ok – der Dyson Pure Hot & Cool ist nicht günstig (knapp 450 €), aber an der Gesundheit sollte man nie sparen oder? Und für Allergiker kann dieses Gerät wirklich zu einem wahren Helden werden. Ich kann ihn wirklich uneingeschränkt an euch weiterempfehlen und weil der Dyson Pure nicht nur praktisch, sondern auch noch echt hübsch ist, bekommt er von uns die volle Punktzahl. Design trifft Funktionalität!

dyson pure hot cool

Willi hat alles im Blick 😉

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar