Lifestyle

Ticket Outdoor – Nena & Lisi testen das Label

ticket outdoor kinder

Der Winter ist da – juhuuuu! Und wie heißt es so schön, wenn dann richtig. Und richtig bedeutet, dass es hier erst ordentlich geschneit hat und jetzt die Sonne strahlt und die Temperaturen nicht über 0-Grad klettern. So muss der Winter doch sein oder? Jetzt heißt es allerdings auch, dass die Kinder warm eingepackt werden müssen. Ohne Schneeanzug geht es jetzt nicht mehr und wir freuen uns sehr, dass unsere wunderschönen Schneeanzüge von Ticket to Heaven bzw. Ticket Outdoor endlich getragen werden können. Ticket to Heaven ist hier bei uns in Deutschland eine der bekanntesten und beliebtesten Skandi-Outdoor-Labels für Kinder – kann ich gut verstehen, denn die Sachen sind wirklich toll. Tolle Farben, tolle Materialien, tolle Qualität!

Ein 2-teiliger Schneeanzug für Nena

Unsere Nena ist 7 Jahre und ein einteiliger Schneeanzug somit undenkbar. Sie hat mittlerweile auch ihren eigenen Ansprüche in Bezug auf das Design bzw. die Farben und möchte gerne selbst entscheiden. Als sie die schwarz-weiße Jacke von Ticket Outdoor gesehen hat war sofort klar, die muss es sein! Dazu hat sie sich eine knall-lila-farbende Schneehose ausgesucht und ich muss sagen, das hätte ich nicht besser aussuchen bzw. kombinieren können. Sieht einfach klasse aus zusammen!

Ticket to heaven schneeanzug

Cooles Design!

Die Ticket Outdoor Schneehose hat verstellbare Gummi-Hosenträger die dafür sorgen, dass beim Schlittenfahren und herumtollen nichts herunterrutscht. Es gibt nichts schlimmeres als Schneehosen, die man ständig wieder hochziehen muss. Unten an den Bündchen hat die Hose ebenfalls ein Gummiband was dafür sorgt, dass kein Schnee von unten durch kommt. Die Jacke ist einfach der Hingucker und besticht absolut durch das tolle Design. Natürlich ist sie auch wunderbar warm und hält sowohl Nässe als auch Kälte davon ab, dass Spiel draußen vorzeitig zu beenden. Ich bin begeistert von beiden Teilen!

schlitten fahren

Ich geb Gas…

ticket outdoor

Der Winter ist da!

Ein Schneeoverall für Lisi

Unsere Lisi ist 4 Jahre alt und geht in den Kindergarten. Bei ihr muss das an- und ausziehen einfach gehen, weil sie sich im Kindergarten selbst anziehen muss. Ein Schneeoverall ist da die einfachere Lösung, denn die Kinder müssen nur 1 Teil an- und ausziehen. Einfach hineinschlüpfen und schon kann es losgehen. Die Farbe von Lisis Schneeanzug ist einfach der Knaller! Dieses grelle pink hilft mir dabei mein Kind ganz schnell auf dem Schlittenberg wieder zu erkennen bzw. zu finden. Der abnehmbare Fellbesatz an der Kapuze sieht super aus und macht die Ticket to Heaven Schneeanzüge so unverkennbar.

ticket outdoor schneeanzug

Lisi in Ticket Outdoor

An den Armen und Füßen hat der Schneeanzug Gummibündchen die dafür sorgen, dass kein Schnee an die Kinderhaut gerät und unsere Kinder frieren lässt. Der durchgehende Reißverschluss sorgt dafür, dass der Schneeanzug ruck-zuck angezogen ist.

ticket to heaven 2016

Alles eingefroren!

ticket outdoor 2016

Willi guck mal – alles Eis!

Größen-Tipp

Eines ist mir jedoch aufgefallen! Ich habe schon oft gehört, dass die Outdoorkleidung von Ticket to Heaven sehr groß ausfällt, dass kann ich bei der aktuellen Kollektion von Ticket Outdoor nicht bestätigen. Lisi hängt gerade zwischen Größe 104 und 110 – der Schneeanzug ist in Gr. 104 und damit wirklich schon etwas knapp bemessen. Vielleicht hat Ticket Outdoor hier im Laufe der Jahre etwas optimiert? Jetzt sollte man eher zur nächst größeren Größe greifen! Wer also neu kauft (bei den gebrauchten lege ich meine Hand dafür nicht ins Feuer) sollte die alte Weisheit „fällt sehr groß“ aus vergessen.

Sale bei Ticket Outdoor

Jetzt könnt ihr richtig sparen, denn Ticket Outdoor hat mächtig reduziert. Im Sale findet ihr jetzt alle Schneeanzüge, ob Overalls oder Kombis 50 % reduziert. Das lohnt sich richtig und da der Winter gerade erst angefangen hat, erst recht. Also schaut mal rein! Nur ein Beispiel: Der Schneeoverall kostet jetzt statt 129 € nur noch 77 €!

sale ticket outdoor

Sale bei Ticket Outdoor!

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar