Lifestyle

Leonie von Minimenschlein im Interview

mama shirts

minimenchlein_neu_klein

In der Mami-Blog Szene haben sich 2 Shirts verbreitet wie ein Lauffeuer und auch bei mir den „muss ich haben“ Effekt ausgelöst. Leonie Lutz bloggt auf MiniMenschlein.de und hatte (zusammen mit ihrer Freundin den Mut), eine tolle Idee in die Tat umzusetzen. Ich wollte unbedingt mehr darüber erfahren und so habe ich kurzerhand ein kleines Interview mit ihr geführt, welches ich euch heute unbedingt zeigen möchte. Kennt ihr die Shirts schon?

Leonie – stell dich doch kurz vor!?

Ich bin Leonie, Mutter von 2 Mädels im Alter von 2 und 12 Jahren. Ich habe jahrelang als TV-und Printredakteurin mit dem Schwerpunkt Kids & Teens gearbeitet, viele Taschenbücher geschrieben und zuletzt als Digital Producer die Onlinestrategien dreier Daily Soaps betreut. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter habe ich dem Fernsehen den Rücken gekehrt und tue heute das, was ich am liebsten tue: Schreiben. Seit Januar 2015 gibt es MiniMenschlein.de, ein Lifestyle-Blog für Mamas.
Ich schreibe über nachhaltige Baby- und Kids Labels, besonderes Interieur für Groß und Klein, Familienautos, alles für den schönen wie stylischen Mamaalltag, über Kinderbücher, Lieblingsserien, die gesunde Küche und Partykuchen.

mommy shirt

Mein Lieblingsshirt

Wie bist du auf die Idee gekommen, eigene Shirts zu designen bzw. zu verkaufen?

Ich trage im Sommer selbst total gerne T-Shirts, ärgere mich aber irgendwie ständig über die Qualität. Und dann dachte ich mir: Es kann doch nicht so schwer sein, ein Shirt zu finden, das nicht nur perfekt sitzt, sondern auch in Form bleibt. Ein hochwertiger Stoff, nachhaltig und fair produziert – und ebenso erschwinglich. Ich habe meiner Freundin davon erzählt und sie sagte: Dann lass uns selbst Shirts machen. Die Idee war geboren.

Wie bist du auf die „Statements“ gekommen? Hattest du hier Hilfe beim Design?

Die Begriffe „MOMMY“ und „INSTAMOM“ standen für mich schnell fest. Beim Mommy-Shirt hat uns die Grafidesignerin Katrin Hackbarth unterstützt. Wir wollten, dass das MiniMenschlein-Logo mit Schriftart und Herz auf MOMMY adaptiert wird, damit es eine Wiedererkennung zum Blog gibt. Den Schriftzug für INSTAMOM hat ein anderer Grafikdesigner für uns erstellt.

mami shirt instagram

Instamom Shirt

Welches ist dein Lieblingsshirt?

Das MOMMY-Shirt war von Anfang an mein Favorit. Wobei ich mittlerweile, vor allem an den warmen Tagen, super gerne das INSTAMOM-Shirt trage. Es ist so herrlich luftig und der Oversize-Schnitt schön flatterig. Also einfach gemütlich und liegt eben voll im Trend.

Worauf legst du in der Produktion deiner T-Shirts wert?

Ich produziere nicht selbst, sondern bekomme die Shirts von einer Agentur, die von Stanley & Stella beliefert wird. Stanley & Stella steht für nachhaltige Kleidung, fair und umweltfreundlich produziert. Neben Bio-Baumwolle kommen Naturfasern wie Modal in deren Kollektionen zum Einsatz, was ich sehr schätze.

Dein Shirt ist ja bei uns Bloggerinnen eingeschlagen wie ne Bombe, was sagst du dazu?

Ja, das ist wahr. Wir waren total überrascht, wie viele Fans unser Shirt innerhalb kürzester Zeit hatte. So waren wir auch ziemlich schnell ausverkauft und mussten neu produzieren lassen. Das dauert natürlich immer etwas, aktuell haben wir aber wieder viele Größen auf Vorrat.

Wird dein Sortiment noch erweitert? Gibt es schon neue Pläne?

Ja, ich habe natürlich schon Pläne und sichte derzeit neue Modelle. Nach wie vor wird sich in der Qualität nichts ändern. Ich beschäftige mich also ausschließlich mit Fair Wear. Mein Sortiment wird immer klein bleiben, da ich in erster Linie Bloggerin bin. Dennoch werde ich es noch in diesem Jahr ausbauen. Aber ich verrate noch nicht mehr … 😉

Instamom Shirt

Instamom Shirt

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Leonie, die neben ihrem Blog, den Shirts und all den anderen Projekten Zeit gefunden hat, mir ein Interview zu geben. Ich bewundere dich für den Mut und wünsche dir auch weiterhin ganz viel Glück mit deinen Shirts und all dem, was noch folgen wird – ich bin schon ganz gespannt und schon jetzt Stammkunde 🙂 und wenn auch ihr noch eines der begehrten Shirts ergattern möchtet – hier gelangt ihr zu den Shirts!

 

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar