Kinder

Swopper oder Swoppster? Hier swoppen alle!

swoppster oder swopper für kinder

(Werbung) Vor einiger Zeit habe ich euch mal den swoppster vorgestellt, erinnert ihr euch? Wenn nicht, könnt ihr gerne noch einmal hier reinschauen denn es gab sogar ein Video dazu. Jetzt gibt’s bei uns Neues aus dem Hause aeris, denn Nena swoppt ab sofort auf dem swopper weiter und hat ihrer kleinen Schwester den swoppster vermacht. Na, blickt ihr noch durch bei den ganzen „swopps“ 😉

Unterschied swoppster und swopper

Nena ist jetzt 9 Jahre alt und zwar noch nicht ganz aus dem swoppster „herausgewachsen“, es würde aber keinen Sinn machen noch einen zweiten swoppster zu kaufen. Sie wächst unaufhaltsam und hat die 1,40 m schon lange überschritten. Den swoppster ist nämlich nur bis zu einer Körpergröße von 1,60 m und einem Körpergewicht von 50 kg optimal geeignet. Also haben wir uns dazu entschieden, sie ab sofort auf dem großen Bruder, dem swoppster weiter hopsen zu lassen. Und der swoppster geht damit in den Besitz der kleinen Schwester über. Also einfach eine perfekte Lösung.

swopper oder swoppster

Die Sitzfläche ist auch unterschiedlich groß

Der swopper ist der ideale Schreibtischstuhl für größere Kinder bzw. Teenies und darf bis ins Erwachsenenalter genutzt werden. Mit 120 kg belastbar kann quasi jeder auf dem swopper sitzen. Doch nun gehört er erstmal Nena und soll weiterhin dafür sorgen, dass sie bei den Hausaufgaben „hibbeln“ kann, ohne gerügt zu werden. Der swopper wie auch der swoppster sind nämlich die idealen Schreibtischstühle für kleine Hibbelkinder.

Damit ihr den Überblick behaltet, habe ich euch hier noch einmal die Eckdaten beider Drehstühle aufgeführt:

swoppster

  • Geeignet für Kinder bis zu einer Körpergröße von 1,60 m und einem Gewicht von 15 – 50 kg.
  • Die Sitzhöhe und auch der Sitz selbst sind für Kinder bis zu einem Alter von ca. 9-10 Jahren ausgelegt.

swopper

  • Geeignet für Kinder, Teenies und Erwachsene bis zu einem Körpergewicht von 120 kg.
  • Die Sitzhöhe und der Sitz selbst sind für Kinder ab einem Alter von 10 Jahren ausgelegt.
Größenunterschied swopper swoppster

Der Größenunterschied

Shopping Tipp:

Ich habe den Swopper wie auch Swoppster zu nem super Preis bei Wallenfels entdeckt. Also wenn ihr einen der beiden Stühle ins Auge gefasst habt, hier gibts beide zum Superpreis. Und obendrauf gibts noch ein paar Prozente von mir für euch:

Swoppster – 10 % günstiger: Code „NENALIswoppster5“
Swopper –  5 % günstiger: Code „NENALIswopper15“

Hibbeln erlaubt!

Diese beiden Schreibtischstühle sind „aktive Stühle“ die jede Bewegung mitmachen und erlauben. Kinder die unruhig auf einem starren Stuhl hin- und herrutschen strapazieren damit nicht nur die Nerven ihrer Eltern, sondern auch den Fußboden und die eigene Konzentration. Stillsitzen muss nämlich gar nicht sein, wenn der Stuhl die Bewegungen mitmacht und Bewegung ist gut und wichtig für die Hirnreifung und geistige Entwicklung eines jeden Kindes.

swoppster oder swopper

Malen, basteln, lernen…alles in Bewegung

Und durch das „hibbeln“ bzw. bewegen wird die Durchblutung gefördert und die Sauerstoffversorgung erhöht. Das wiederum führt dazu, dass Kinder sich trotz des „hibbelns“ viel besser konzentrieren können. Mal ganz abgesehen davon, dass Hausaufgaben viel mehr spaß machen, wenn man nicht still sitzen muss.

swoppster

Hier mal beide nebeneinander

Gut für den Rücken

Doch was mir am swopper wie auch swoppster am besten gefällt ist die Tatsachen, dass diese Stühle einfach gesund sind. Man sitzt automatisch ganz anders auf einem solchem Stuhl und die Haltung ist einfach optimal. Haltungs- und Rückenprobleme haben mit diesem Schreibtischstuhl also gar keine Chance, weil man durch das Fehlen einer Rückenlehne und dem beweglichen Teil ganz automatisch die richtige Haltung einnimmt. Und ich habe es auf dem swopper selbst ausprobiert!

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar