Home & Living

Mehr Ordnung im Kinderzimmer mit Tausendkind

Tausendkind Möbel für Kinder

(Anzeige) Weinachten ist vorbei und die Kinderzimmer platzen wieder aus vollen Nähten. Dabei haben wir erst vor knapp einem Jahr ausgemistet und die Kinderzimmer renoviert. Und wir haben wirklich ausgemistet! Unser Plan war „Weniger ist Mehr“ und dieses Konzept konnten wir auch ziemlich lange durchsetzen. Naja, bis dann die Geburtstage kommen und schließlich Weihnachten dafür sorgte, dass wir mehr Stauraum schaffen müssen. Man kann soviel mehr Ordnung, mit so geringem Einsatz schaffen. Ordnungskörbe und Co. sind eine tolle Möglichkeit, Spielsachen auf schöne Art und Weise zu verstauen.

Erst messen, dann planen & bestellen

Diesmal bin ich ganz systematisch und mit genauem Plan vorgegangen. Ansonsten kauft man nämlich grundsätzlich zu viel, weil dies schön ist und das schön ist und am Ende steht man da mit einem Haufen Zeugs, was man dann irgendwie versucht unterzubringen und es sieht weder ordentlicher aus, noch bringt es was.

Also habe ich die Stellen im Kinderzimmer geplant und vermessen, die es zu gestalten galt. Unter den Kommoden ist Platz für Ordnungskörbe, in Lisi´s Zimmer sogar noch Platz für ein komplett neues Regal und hier und da kann noch eine neue Spielzeugkiste und Co. verstaut werden. Und nach einiger Zeit des Planens, hatte ich den perfekten Warenkorb im Onlineshop von Tausendkind. Bei Tausendkind gibt’s nämlich nicht nur Klamotten und Spielzeug, sondern auch tolle Sachen fürs Kinderzimmer und sogar Möbel. Kostenpunkt knapp 380 €, allerdings auch mit Regal für Lisi´s Zimmer, was allein schön über 100 € gekostet hat.

Trari-Trara die Post ist da

Wow, das ging schnell! Freitags (früh morgens) bei Tausendkind bestellt und samstags schon da. Perfekt, denn so ein Wochenende ist ideal, für kleine Umbaupläne. Und so haben wir den Samstag damit verbracht, die Kinderzimmer auf Vordermann zu bringen, während die Kinder eine Bude aus dem riesigen Karton gebaut haben. So hatten wir also alle was zu tun! Solche Onlineshops liebe ich, denn ich gehöre definitiv zu den Ungeduldigen. Großes Lob an dieser Stelle, für den schnellen Versand.

Tausendkind Möbel für Kinder

Unsere Tausendkind Lieferung

Lisi´s Zimmer: Vorher & Nachher

In Lisi´s Zimmer war von vornherein noch Platz für ein Möbelstück. Da ich aber die Optik nicht durch ein sperriges Teil verbauen wollte, haben wir hier nach einem schönen und „luftigem“ Möbelstück gesucht, was trotzdem genügend Stauraum mit sich bringt. Fündig geworden bin ich dann bei den Regalen.

kinderzimmer vorher nachher

Vorher: hier fehlt Stauraum

 

Regal auf Augenhöhe

Ein hellgraues Regal aus Melamin, knappe 1m hoch und mit 3 Etagen zum Verstauen. Eine perfekte Höhe für Kinder, denn so kommen sie selbst an alles heran. Regale die 2m hoch sind, sind total unpraktisch fürs Kinderzimmer und in meinen Augen auch gefährlich. Warum? Weil ich selbst früher ein solches Regal hochgeklettert bin, um an etwas heran zu kommen, und prompt mit dem ganzen Teil umgekippt bin. Unsere Lisi ist zwar kein „Baby“ mehr, aber sie schreckt vor nix zurück, wenn sie etwas haben will ;-). Kostenpunkt Regal: 139 € (50 x 105 x 30 cm).

regal im kinderzimmer

Das neue Regal in Lisi´s Zimmer

Ein Haus fürs Regal

Ich liebe besondere Körbe und Kisten fürs Kinderzimmer und weil das Haus auch schon in Form eines Kleiderschrankes im Kinderzimmer steht, habe ich mich auf Anhieb in die Haus Spielzeugkiste von Djeco verliebt. 40 cm lang und knapp 40 cm hoch, perfekt zum verstauen für Lisis Puppenkram. Und der Preis ist auch super für so ein besonderes Teil find ich, die Hauskiste kostet nämlich nur 17,40 .€. Da kann man ja wohl echt nix sagen. Diese hübsche Spielzeugkiste steht jetzt ganz oben im neuen Regal und macht sich da echt gut.

Hauskiste aufbewahrungskiste haus

So eine süße Kiste

Körbe unter der Kommode

Unter der Retrokommode ist definitiv Platz für schöne Aufbewahrungskörbe. Nicht ganz günstig, aber wirklich schön und toll verarbeitet sind die Körbe aus Bast mit Ledergriffen. Und nachdem ich mich dann doch etwas vermessen hatte (Höhe) war ich umso glücklicher über diese Körbe, denn ich konnte sie einfach ein wenig kürzen, in dem ich zwei Reihen Bast abgenommen hab.

kinderzimmer nachher Bild

Nachher: total schön geworden

Wie sagt man so schön „Glück im Unglück“ oder auch „Das Glück ist mit den Dummen“ ;-). Ich bin jedenfalls sehr froh, denn diese Körbe hatte ich sowohl für Lisi´s, als auch für Nena´s Zimmer bestellt und ich hätte mich wirklich geärgert, wenn das nicht geklappt hätte. Sie passen nämlich einfach so perfekt zu den Zimmern und zu den Kommoden.

Aufbewahrungskörbe kinderzimmer

Platz für ganz viele Spielsachen

Nena´s Zimmer: Vorher & Nachher

In Nena´s Zimmer wäre definitiv kein Platz für ein neues und zusätzliches Möbelstück. Hier musste ich wirklich gut überlegen, wie ich mehr Stauraum mit vorhandenem „Material“ schaffen konnte. Und so hat auch Nena die Bastkörbe unter die Kommode bekommen, denn hier hat man wirklich ne Menge Platz. Die Körbe sind 30 x 30 x 25 cm und nach meiner Kürz-Aktion passen sie perfekt nebeneinander unter die Kommode. Kostenpunkt Korb Natur: 36, 99 € und bunter Korb 42,99 € (30 x 30 x 25 cm).

Wir lieben Pompons

Neben Nena´s Sitzsack stand immer eine Papiertüte mit ihren Sammel-Püppchen herum. Nicht schön, aber zweckmäßig. Doch nach einiger Zeit war die Tüte wirklich ziemlich zerfleddert und es musste was neues, unkaputtbares her. Geflochtene oder gewebte Körbe und Kisten find ich super, denn die halten echt was aus und sehen viel schöner aus, als Plastikkörbe. Der runde Spielzeugkorb mit den niedlichen Pompoms passt einfach perfekt in Nena´s Zimmer und bietet eine neue Herberge für die Sammelleidenschaft unserer Tochter. Kostenpunkt: 42,99 € (30 x 30 cm).

Kids Stuff

Neben der Retro-Kommode stand immer eine alte Kiste mit den Barbies. Auch dieser Korb hat es definitiv hinter sich und ist zudem viel zu klein geworden. Hier muss also etwas größeres und vorallem schöneres hin. Und weil Nena ja schon ein bisschen größer ist (10 Jahre), sollte es auch etwas „Cooles“ sein. Die Aufbewahrungstasche mit den Worten „Kids Stuff“ ist cool, viel größer und durfte so in den Warenkorb hüpfen. Endlich haben die Barbies Platz sich zu entfalten. Kostenpunkt: 21,90 € (34 x 34 x 58 cm).

mehr Stauraum im kinderzimmer

Cool Stuff für coole Mädels

Litte Basket unterm Nachttisch

Der Nachttisch barg auch ungeahnten Stauraum, denn unter der Schublade und zwischen den Tischbeinen ist definitiv noch Platz, für einen schönen Aufbewahrungskorb. Wie sagt man so schön: Not macht Erfinderisch und weil ich jeden kleinsten Winkel sinnvoll nutzen wollte, habe ich auch diesen „Hohlraum“ genutzt. Natürlich auch mit einem „coolen“ Teil in schwarz/weiß für große Mädels. Kostenpunkt: 14,90 € (30 x 30 x 23 cm).

Noch mehr Inspiration gewünscht?

Na? Hab ich euch jetzt Lust gemacht aufs umdekorieren, verstauen und räumen? Dann schaut doch mal bei Tausendkind vorbei, vielleicht findet ihr auch die nötige Inspiration. Wer noch einmal in die Kinderzimmer-Renovierung meiner Mädels schauen möchte, kann das gerne hier tun:

Renovierung Nena´s Kinderzimmer
Renovierung Lisi´s Kinderzimmer

Hier findet ihr auch alle Links zu den Möbeln in den Kinderzimmern und allem, was bisher schon x-mal gefragt wurde. Also lest einfach mal rein, ihr werdet sicher fündig. Und wenn nicht, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar