Haus & Garten

Renovierungskation mit Alpina Feine Farben

steinblaue Schönheit streichen

(Anzeige) Wir wohnen jetzt knapp 7 Jahre in unserem Haus und die Spuren dieser Zeit sieht man vorallem den Wänden deutlich an. Man kann sagen, dass alles auf Höhe der Kinder renovierungsbedürftig ist. Und weil man nicht nur halbe Wände streicht, haben wir die Ärmel hochgekrempelt und eine große und ganz spontane Renovierungsaktion mit Alpina Feine Farben gestartet.

Manchmal muss man einfach anfangen, ohne groß vorher zu planen. Wir planen nämlich ehrlich gesagt schon ganz schön lange und unsere Pläne waren bisher total verplant. Wir hatten immer eine neue „Ausrede“ parat, doch nicht anzufangen. Und so haben wir kurzerhand alle bisherigen Pläne verworfen und einfach zum Farbeimer gegriffen. Wir sind halt „Macher“ und kleine „Planer“ 😉

Weiß, Weiß, Weiß – sind alle unsere Farben

Bei Hausbau vor 7 Jahren haben wir uns bewusst dazu entschieden, alle Wände in den Wohnräumen Weiß zu streichen. Was wir damals nicht bedacht haben ist, dass Weiß einfach auch die empfindlichste Farbe ist. Vorallem wenn man Kinder hat, ist Weiß einfach unglaublich undankbar und man sieht jede kleineste Schmiererei sofort. Also haben wir uns im Baumarkt die Feine Farben Farbkarten von Alpina angeschaut und uns auf Anhieb in 2 Farben verliebt. Und das war definitiv nicht Weiß.

sendmoments poster

Weiß wohin das Auge blickt!

Elegante Gelassenheit trifft auf Steinblaue Schönheit

Die 2 Farben in die wir uns verliebt haben sehen nicht nur toll aus, sondern haben auch wundervoll klingende Namen. Elegante Gelassenheit (No. 8) trifft auf die Steinblaue Schönheit (No. 16) – wenn das kein tolles Duo ist. Namentlich ist es jedenfalls schonmal ein Traum, oder? Die Elegante Gelassenheit ist ein zarter grau-beige Ton, der wirklich ganz leicht wirkt und perfekt zu sämtlichen anderen Farben passt. Die Steinblaue Schönheit ist wie es der Name schon verrät, ein wunderschöner Blauton. Nicht zu aufdringlich und in Kombination mit Weiß und der Eleganten Gelassenheit ein Genuss für die Augen.

alpina feine farben elegante Gelassenheit steinblaue Schönheit

Elegante Gelassenheit & Steinblaue Schönheit

Unsere Tipps: Weiße Rahmen streichen! Damit vergrößert man nämlich optisch die Räume und gibt ihnen mehr Tiefe. Durch die optische Täuschung die man schafft, weil man die Decke künstlich „in die Wand“ zieht. Ach und wenn ihr sehr niedrige Decken habt, müsst ihr den Effekt genau andersrum streichen. Dann zieht ihr die Farbe einfach ein Stück in die Decke hinein, so lasst ihr den Raum bzw. die Decke höher erscheinen.

Mit Acryl kann man wunderbar Risse in den Übergangen von den Wänden zur Decke kaschieren. Die Fußleisten solltet ihr vorher mit Malerkrepp abkleben und auch die Übergänge von Fußleiste zu Wand können mit Acryl ausgestrichen werden.

Manchmal kommt es eben anders, als man denkt

Ok, ich gebe es zu – einen kleinen Plan hatten wir auch diesmal. Wir wollten nämlich eigentlich unsere Wohnräume verschönern. Sprich: das Wohnzimmer, den Essbereich und die Küche neu streichen. Doch dann kam ein Wasserschaden im großen Bad dazwischen und wir mussten etwas umplanen. Also haben wir im Badezimmer und dem angrenzendem Flur begonnen.

Und weil wir doch etwas bedenken hatten unsere weißen Wohnräume mit Farbe zu versehen, war der Anfang im Bad und Flur der perfekte Einstieg. An den Wänden im Flur und im Bad konnte man die Farbe (Elegante Gelassenheit und Steinblaue Schönheit von Alpina) zunächst auf sich wirken lassen. Erst waren wir etwas verunsichert, ob uns die Farbe nicht doch zu „dunkel“ ist. Aber dieses Gefühl hat sich ganz schnell verabschiedet. Wenn man jahrelang alles Weiß hat, ist es eben garnicht so einfach Farbe zu zulassen.

alpine feine farben elegante Gelassenheit im bad

Elegante Gelassenheit im Bad

Das Resultat war aber so überzeugend, dass wir mehr davon wollten.

Der Essbereich & die Küche

Man könnte fast sagen, dass wir zunehmend mutiger wurden! Denn eine Wand im Essbereich wurde komplett in Steinblaue Schönheit getaucht. An der gegenüberliegenden Wand kam dann wieder die Elegante Gelassenheit von Alpina zum Einsatz. Jetzt musste nur noch ein farbliches Highlight her und ich hatte da auch schon was im Auge, schon lange 😉 der Smeg Kühlschrank im Büro meines Mannes in Apfelgrün. Zum Glück konnte ich ihn schnell davon überzeugen, dass der Kühlschrank in unserem Zuhause viel schöner aussehen würde, als im Büro. Sieht doch super aus, oder?

Um unsere Küche herum haben wir eine sogenannte Verkofferung. Diese Verkofferung war lange Zeit dunkelbraun. Da ich aber wirklich großen Gefallen an der Steinblauen Schönheit gefunden habe, kam diese auch in der Küche zum Einsatz. Und das Resultat ist, dass die Küche nun viel größer und heller wirkt. Mir kommt es fast so vor, als wären die Küchenschränke gewachsen. Was man mit ein bisschen Farbe alles erreichen kann.

Sommerpause

Nachdem wir so fleißig waren, haben wir uns aber erstmal eine kleine Pause verdient. Deswegen haben wir die Renovierungsaktion mit Alpina erstmal in Sommerpause versetzt. Im Sommer verbringen wir die Zeit nämlich viel lieber in unserem Garten. Aber bald geht’s weiter und dann bringe ich euch natürlich auch auf den neusten Stand. Lisi hat auch schon angekündigt, dass sie sich ein neues Zimmer wünscht. Sie wohnt nämlich noch immer im alten Babyzimmer von Nena. Mit der Babytapete und den Babymöbeln. Das wird wohl zu unseren nächsten Renovierungsprojekten gehören.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar