Fashion

POLOLO Kinderschuhe – Im Frühling, im Sommer, im Herbst…

pololo kinderschuhe Sommer

Vor einiger Zeit habe ich auf einem Bloggerevent ein neues Schuhlabel kennengelernt: POLOLO! Aus diesem „kennenlernen“ ist mittlerweile „echte Liebe“ geworden und meine Mädels tragen ihre POLOLOs mit Abstand am liebsten – und wir haben einiges an Schuhen Zuhause rumstehen. Also haben wir mittlerweile eine richtig kleine POLOLO Kollektion Zuhause stehen und sind quasi für jede Jahreszeit bestens ausgestattet. Leider wachsen so kleine Kinderfüße viel zu schnell und wir werden unsere Schuhe aus dem letzten Winter wohl kaum im nächsten noch einmal tragen können – aber wenn es darum ginge, ob sie noch „gut“ sind für einen nächsten Winter könnte ich diese Frage ganz klar mit einem „JA“ beantworten. POLOLO Kinderschuhe sind nicht nur gesund für kleine Kinderfüße, sie halten auch ne Menge aus. Und das kann ich als Mami wirklich mit voller Überzeugung sagen, denn die POLOLOs werden hier täglich getragen und zwar überall. Im Kindergarten, beim Spielen, in der Schule, beim Wandern, beim Fahrradfahren – einfach überall.

pololo kollektion

Unsere Pololo Kollektion 🙂

yeti boots pololo

Lisi und ihre geliebten Yeti Boots

Gummikappe macht POLOLOs unverwüstlich

POLOLO Kinderschuhe haben einen entscheidenden Vorteil, der die Schuhe wirklich unverwüstlich macht: eine Gummikappe! Diese Gummikappe schützt das Leder bzw. den Schuh genau an der richtigen Stelle, denn die Schuhkappen sehen bei den meisten Kinderschuhen ganz schnell total abgewetzt. Ich zeige euch jetzt mal ein paar Bilder von unseren ersten POLOLOs (Stiefel) und nagelneuen POLOLOs – besonders viel Unterschied ist hier nicht zu erkennen, oder? Auch die Sohle macht ne Menge mit und der Unterschied zwischen dem „Neuen“ und dem „Alten“, ist minimal. Wenn ich da so an bestimmte Kinderschuhmarken denke und daran, wie die Sohlen schon nach ein paar Wochen aussehen – dann ist das schon ein echt gutes Ergebnis nach einem „Testzeitraum“ von ca. 1 Jahr.

Gesunde Schuhe = gesunde Füße!

POLOLO heißt übersetzt „Bester Freund“ wurde im Jahr 2003 von zwei Müttern (Franziska Kuntze und Verena Carney) gegründet, die es leid waren, erfolglos geeignete Lauflernschuhe für ihre eigenen Kinder zu suchen. Der Start ihrer Karriere als „Schuhmacherinnen“ begann auf einem Weihnachtsmarkt und entwickelte sich prächtig. Heute findet man POLOLOs in vielen Webshops und Schuhläden. Die SOFT-Line (Krabbelschuhe) werden in Bayern von Näherinnen in liebevoller Handarbeit gefertigt, die Straßenschuhe von einem kompetenten Kooperationspartner in Spanien. Das Leder für die POLOLOs stammt ebenfalls aus Deutschland, was wir wirklich sehr erfreulich und schön finden. Hier findet ihr mehr Infos über das tolle Kinderschuhlabel!

Weil POLOLO für gesunde Schuhe steht und sich sehr für den Gedanken der Gesundheit und Nachhaltigkeit einsetzt, werden die gesetzlichen Bestimmungen der ökologischen Standards weit übertroffen. Genau hierfür erhielt POLOLO den Gründungspreis der KfW Bank und der bekannten Zeitschrift „Super Illu“. Im Jahr 2012 kam eine weitere Auszeichnung hinzu:  Das ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Schuhe. Hier findet ihr eine Liste mit allen Webshops, wo ihr POLOLOs bekommt!

Mit POLOLO in den Sommer

Unsere Lisi würde ihre POLOLO Yeti Boots am liebsten täglich tragen, auch wenn wir mittlerweile über 20 Grad haben. Es wird Sommer und neues Schuhwerk muss her, damit ich Lisi davon überzeugen kann, die Stiefelchen erstmal in den Schuhschrank zu stellen. Oh je – an dieser Stelle fällt mir auf, dass sie im nächsten Winter ganz schön traurig sein wird, wenn ihre geliebten Yeti Boots nicht mehr passen. Aber zurück zu den Sommerschuhen! Nena & Lisi sind absolute Ballerina-Fans und natürlich gibt es die heiß geliebten POLOLOs auch als Ballerinas. Natürlich aus 100%-igem Bioleder und in gewohnter Bio-Qualität. Ein Fußschmeichler für den Sommer, denn in einem echten Lederschuh schwitzt man nicht – auch wenn man ohne Socken darin läuft! Die Gummikappe findet man natürlich auch an den Ballerinas, damit die süßen Schuhe auch am Ende des Sommers noch hübsch aussehen. Nena hat sich grüne Ballerinas ausgesucht und Lisi rote – ich find beide zuckersüß und die Farben wirklich toll.

pololo grüne

Grüne Ballerinas von POLOLO

Unsere Lisi brauchte auch dringend ein paar neue Sneaker und jetzt dürft ihr mal raten! Klar haben wir auch POLOLO Sneaker – in pink und mit Klettverschluss. Ideal für alle Kindergartenkinder, die ihre Schuhe selbst anziehen möchten. Nichts ist geeigneter für Kindergartenkinder, als Schuhe mit Klettverschluss. Ruck-Zuck angezogen, kann es sofort auf Entdeckungsreise gehen. Die Sneaker haben auch eine Gummikappe, aber anders als bei den anderen Schuhen, sind diese weiss. Schwarz hätte aber an Sneakern auch nicht so schön ausgesehen und ich freue ich sehr über die helle Kappe. Auch wenn diese etwas empfindlicher ist und wir sie öfter mal sauber machen müssen, schützt sie den Schuh genauso gut, wie die dunkle Gummikappe.

pololo sneaker

Lisi und ihre neuen Sneakers

Darf ich Dir noch was empfehlen?

2 Kommentare

  • Reply
    Irina
    14. Juni 2016 at 11:48

    Ich finde ja die Ballarinas extrem schön und die sehen sehr bequem aus! Bei Lia ist es immer echt schwer mit dem Schuhe Kauf, die einzigen Schuhe die Sie trägt sind die Pepinos von Ricosta. Bei allen anderen schreit sie immer AUA :O

    • Reply
      Daniela
      14. Juni 2016 at 13:20

      Die Schuhe sind wirklich klasse und ganz sicher mega bequem – wir hatten bisher immer Probleme, weil meine beiden einen sehr breiten Fuß und einen hohen Spann haben. Die Pololos passen immer 🙂

    Schreibe einen Kommentar