Familie

Nach der Gewährleistungszeit geht alles kaputt!

gewährleistungszeit kaputt

Ich koch gerade vor Wut! Vor etwas mehr als 5 Jahren sind wir in unser neues Haus gezogen und mit dem Einzug, kam auch eine nagelneue Küche samt Elektrogeräten von AEG. Nach ca. 4 Monaten gab es in der Küche einen lauten Knall und der Geschirrspüler rauchte förmlich. Ein „Kurzer“ in der Spülmaschine und zu diesem Zeitpunkt dachte ich schon, das geht ja gut los. Jetzt ist unsere Spülmaschine 5 Jahre alt und war schon 3 x kaputt. Die 2. Reparatur war schon nicht mehr in der Gewährleistungszeit und so haben mein Mann und mein Schwiegerpapa, die beide großes technisches Verständnis besitzen, sich meiner Spülmaschine gewidmet. Der untere Teil der Spülmaschine war komplett mit Wasser vollgelaufen und das Ganze hätte echt übel ausgehen können, wenn wir nicht schnell gehandelt hätten. Womöglich wäre mir die Spülmaschine noch abgefackelt oder zumindest wäre der nächste Kurzschluss nicht weit entfernt gewesen.

Minderwertiges Material verbaut!

Schnell sind sie auf eine defekte Dichtung gestoßen – die Dichtung war insgesamt aus einem so dünnen Material, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis diese kaputt geht. Für mich ist das ganz klar Absicht, oder? Warum wählt man ein so minderwertiges Material? Weil man genau weiß, dass es schnell kaputt geht und eine neue Maschine oder eine teure Reparatur her muss. Schade, dass ich damals kein Foto von dieser Dichtung gemacht hab, aber da sie schon wieder kaputt ist und ungefähr die gleichen Geräusche von sich gibt bin ich mir sicher, dass ich beim nächsten Reparaturversuch ein tolles Foto hinbekomme – welches ich euch natürlich dann nicht vorenthalten werde.

Fön kaputt, Kühlschrank kaputt…

Aber nein – nicht nur unsere Spülmaschine ist kaputt! Auch der Kühlschrank der zeitgleich einbaut wurde. Dieser wollte nicht mehr zugehen, auch gut oder? Er ist einfach immer wieder aufgesprungen, weil die Scharniere kaputt gegangen sind. Nicht so schlimm denkt ihr? Wir haben aber noch einen Kühlschrank der sich vor einigen Tagen anhörte, als würde eine Bohrmaschine darin laufen. Das Ende vom Lied ist, dass dieser Kühlschrank nun ganz kaputt ist und nicht mehr kühlt. Mein Fön klingt auch wie eine krächzende Kettensäge und sogar mein nagelneuer Thermomix (TM5) war schon 1 x in der Reparatur. Ganz zu Schweigen von unserem Auto, was nach einem halben Jahr (Neuwagen) schon einen Getriebeschaden hatte.

Woran liegt das frag ich mich? Minderwertige Qualität oder unqualifizierte Menschen, die diese Dinge zusammenbauen? Wahrscheinlich ein Mix aus beiden Faktoren. Auf alle Fälle für uns Endverbraucher extrem ärgerlich.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar