Familie

Kuschelige Geschenkidee für Babys und Kinder gesucht?

kuscheldecken

Mit Sicherheit kennt ihr die Situation: Für Taufe, Geburtstag oder das erste Weihnachtsfest wird ein liebevolles und einzigartiges Präsent gesucht, von dem der kleine Erdenbürger lange profitiert. Die meisten Eltern freuen sich neben kreativem Spielzeug über praktische Geschenke, die über Monate und Jahre hinweg genutzt werden und dem schnell wachsenden Kind noch nach einigen Jahren Freude bereiten. Eine kuschelige Decke ist ein solch praktischer Artikel, der verziert mit dem Namen des Kindes oder einem liebevollem Motiv zu einem ganz persönlichen Highlight wird.

Baby krabbelt

Wohlige Wärme für jeden Ausflug und alle Jahreszeiten

Von Geburt an ist es wichtig, den Säugling vor Kälte und Zugluft zu schützen, die schneller als gewünscht zu Erkältungen führen und das Immunsystem des Babys schwächen. Neben einer warmen Bekleidung ist die richtige Zudecke in den Nachtstunden wichtig, durch Strampeln und andere Bewegungen kann sich der Säugling schließlich schnell von seiner Decke befreien und liegt frei. Um Kindergeschrei und Stress zu vermeiden, sind die richtigen Decken entscheidend, die sich angenehm und leicht auf den Körper des Kindes legen sollten und nicht als störend empfunden werden. Viele Eltern wählen hierfür Strickdecken aus weicher und hochwertiger Wolle aus, die nicht nur im Winter zusätzlich im Baby- oder Kinderbett ausgelegt werden.

Eine leichte Wolldecke ist ein ebenso praktischer Begleiter, wenn du oder deine Freunde mit einem Baby unterwegs sind. Als Decke im Kinderwagen oder zum Einwickeln bei Autofahrten und anderen Touren schützt das weiche Material den kindlichen Körper perfekt, ohne den Säugling durch Kratzen oder eine unangenehme Hautreibung zu stören. Je nach Format und Qualität lässt sich eine solche Decke über die gesamte Kindheit hinweg nutzen, beispielsweise als Spielfläche im Kinderzimmer oder zusätzliche Decke in den Wintermonaten. Hier sind der Kreativität von Kindern und Eltern keinerlei Grenzen gesetzt.

Mit eingestickten Motiven schnell zur Lieblingsdecke gelangen

Umso mehr Freude bereitet eine Decke als Geschenk, wenn ihr euch im Vorfeld mit den Vorlieben von Kind und Eltern auseinandergesetzt habt und diese in die Gestaltung des Geschenks einfließen lasst. Eine sehr beliebte Möglichkeit ist das Einsticken des Kindernamens, was aus einer einfachen Decke ein einzigartiges Stück Stoff macht. Um nicht selbst mühsam mit der Nähnadel zu arbeiten oder eine immens teure Nähmaschine mit einprogrammierten Buchstaben-Programmen kaufen zu müssen, lohnt der Blick ins Internet. Dienstleister wie Wildemasche.com haben sich auf das Angebot von individuellen Textilien spezialisiert und setzen Namen und andere Wünsche zur Individualisierung einfach und ohne teure Zusatzkosten um.

kuscheldecken

Schöne Kuscheldecken!

Die Besonderheit solcher Anbieter ist das echte Einsticken der Buchstaben in die Decke, während Billiganbieter häufig auf einen einfachen Motivdruck vertrauen. Dies beeinflusst nicht nur den kuscheligen Charakter der Decke und kann ihre Maschinenwäsche einschränken, mit der Zeit droht außerdem das Ablösen einzelner Buchstaben. Hierdurch wird die Kuscheldecke schlimmstenfalls schon nach wenigen Wochen unansehnlich und taugt kaum mehr als liebevolles Erinnerungsstück der Kindheit. Genau deshalb raten wir euch, bei Interesse an individuellen Decken stets auf das Einstecken von Buchstaben oder Motiven zu achten, da sich nur hierdurch eine lange Lebensdauer gewährleisten lässt.

Die richtige Decke für jedes Kind finden

Vor der Anfertigung einer individuellen, kuscheligen Baby- oder Kinderdecke habt ihr einige Überlegungen anzustellen. Vor allem das Format ist entscheidend, damit Kind und Eltern die Decke sinnvoll in ihren Alltag einbinden können. Standardmaße von 100 x 50 cm sind für die ersten beiden Lebensjahre sinnvoll, bei älteren Kindern ist eine größere Decke mit 150 x 100 cm empfehlenswerter. Anbieter von individualisierbaren Textilien bieten auch größere Formate an, die sich an Erwachsene richten und genauso mit Namen, Sprüchen oder Motiven verziert werden können. Bei dieser Verzierung ergeben sich dank moderner Stick- und Nähmaschinen deutlich größere Freiheiten, als sie bei der manuellen Gestaltung einer Kuscheldecke bestünden.

So lässt sich die Kuscheldecke für Babys oder Kinder mit zwei oder vier Farben verzieren, so dass neben dem Aufsticken eines Namens auch kleine Bildelemente in unterschiedlichen Farbtönen ergänzt werden können. Hierfür steht ein Spektrum aus mehr als einem Dutzend Farben bereit, so dass die Farbgestaltung für Schrift und Motive nach eigenen Vorstellungen erfolgen kann. Wer selbst keine Ideen für eine kreative Umsetzung hat und sich Schriften, Formen und Motive vorschlagen lassen möchte, wird online schnell fündig und kann im Browser diverse Gestaltungsmöglichkeiten durchspielen.

Einfach online individuelle Kuscheldecken in Auftrag geben

Natürlich stellt eine individuelle Kuscheldecke mit Namen () oder farbenfrohen Motiven nicht nur eine tolle Geschenkidee dar. Auch für den eigenen Nachwuchs lohnt sich der Kauf, wobei Händler wie Wildemasche auf die clevere Kombination aus Merinowolle und Polyacryl vertrauen. Durch den natürlichen Wollstoff gewinnt die Strickdecke ihren weichen und kuscheligen Charakter, während die synthetischen Fasern eine einfache Pflege für eine lange Lebensdauer zusichern. Die individuelle Anfertigung einer online bestellten Decke benötigt nur wenige Werktage, eine Bestellung ist oftmals schon ab einem Exemplar möglich. Gerade dies schließt nicht aus, dass ihr mehrere Kuscheldecken mit ähnlichen Motiven bestellt, um ein tolles Geschenk für die Krabbelgruppe, den Kindersportverein oder andere Anlässe präsentieren zu können.

Darf ich Dir noch was empfehlen?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar